Exzellente Leistung bei Prima La Musica(JZ) Rund 300 Musiker im Alter zwischen 6 und 18 Jahren traten von 7. bis 11. März beim Vorarlberger Landeswettbewerb PRIMA LA MUSICA 2007 in einen freundschaftlich musikalischen Wettstreit vor eine internationale Fachjury.

 

 

Ein tolles Ergebnis erreichte die Oboistin Veronika Kessler, die seit einiger Zeit beim Jugendblasorchester und seit Februar 2007 bei der Stadtmusik Bludenz mitspielt. Veronika – sie besucht zurzeit das Musikgymnasium in Feldkirch – erreichte in ihrer anspruchsvollen Altersklasse einen 1. Preis mit sehr gutem Erfolg.

 

 

 

 

Exzellente Leistung bei Prima La Musica

Der 10-jährige Christoph Hartmann, der seit vergangenem Herbst Mitglied des Jugendblasorchesters der Stadtmusik ist, trat ebenso bei diesem Wettbewerb an und erreichte einen 1. Preis mit ausgezeichnetem Erfolg. Zugleich wurde Christoph in seiner Altersklasse sogar Gruppensieger. Damit qualifizierte sich der junge Musikant für den Bundeswettbewerb Anfang Juni in St. Pölten, wo er auf junge Musiker aus anderen Bundesländern treffen wird.

 

Wie jedes Jahr findet vor dem Bundeswettbewerb eine Matinee im ORF Landesstudio Dornbirn statt. Am 20. Mai präsentieren dabei die Landessieger – in Vorbereitung auf den Bundeswettbewerb – ihre preisgekrönten Stücke. Eine Auswahl wird auch in der Sendung des ORF Radio Vorarlberg zu hören sein.

 

Die Stadtmusik Bludenz und ihr Jugendblasorchester gratulieren den beiden Preisträgern Veronika Kessler und Christoph Hartmann für diese hervorragenden Leistungen! Macht weiter so, wir sind stolz auf euch!