. . . Vorhang auf für ganz viel „Böhmische Liebe“ im Städtle ��
Die Trachten sind entstaubt, die Instrumente auf Hochglanz poliert. Die Bludenzer Stadtmusikanten sind voller Vorfreude. Denn am Samstag, 11. September, wird zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie wieder zu Blasmusik, Gesang und schönen gemeinsamen Stunden geladen.
Die Bauernkapelle der Stadtmusik Bludenz sorgt ab 11 Uhr im Bayrischen Biergarten im Zentrum von Bludenz für gute Laune. Mit Herzblut und Charme werden die größten Hits der Böhmischen Musik zum Besten gegeben.
Zuvor gehört die Bühne allerdings dem musikalischen Nachwuchs. Um 10.30 Uhr spielt die "Musikfabrik", die Jugendmusiker aus Bludenz und Bürs auf. Die Bewirtung der Veranstaltung übernimmt die Stadtmusik. Es gelten die 3-G-Regeln.