In der Jahreshauptversammlung der Stadtmusik Bludenz am 19. Jänner 2018 konnte auf ein überaus erfolgreiches Vereinsjahr 2017 zurückgeblickt werden. Obmann Edgar Fleisch, unter dessen Vorsitz der letztjährige Vereinsvorstand erfreulicherweise auch für das kommende Jahr wiedergewonnen werden konnte, freute sich, zahlreiche Gäste aus Politik, Kirche, befreundeten Vereinen und dem Vorarlberger Blasmusikverband begrüßen zu dürfen.

Im abgelaufenen Vereinsjahr absolvierte die Stadtmusik 110 Termine, zu denen neben Proben auch Ausrückungen und Konzerte zählten. Dass die Mitglieder der Stadtmusik viel Freude am Musizieren haben, beweist die Tatsache, dass zahlreiche Mitglieder für ihre vorbildliche Präsenz mit einem Probenglas belohnt wurden.

Ein wichtiger Programmpunkt des Abends stellte die Präsentation der Jugendarbeit dar, die der Stadtmusik Bludenz sehr am Herzen liegt. So konnten die Jugendreferentinnen Teresa Feuerstein und Lea-Maria Peter zwölf Jungmusikanten ihre JMLA – Leistungsabzeichen in den Kategorien Junior, Bronze und Silber überreichen. Des Weiteren darf sich die Stadtmusik Bludenz über zwei neue Mitglieder freuen: Nadine Lorünser (Klarinette) und Rene Burtscher (Saxophon) konnten mit 01.01.2018 in den Verein aufgenommen werden.

Ebenfalls neu in den Verein aufgenommen wurde unser Kapellmeister Thomas Haas, der seit Herbst 2017 die musikalische Leitung der Stadtmusik innehat. An dieser Stelle gilt es, unseren Dank an Klaus Melmer auszusprechen, der im Frühjahr und Sommer vorübergehend das Amt des Kapellmeisters der Stadtmusik Bludenz übernommen hatte.

Ein weiterer Höhepunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung war die Ehrung von vier Mitgliedern für ihre langjährige Mitgliedschaft bei der Stadtmusik Bludenz: während Alexandra Fleisch, Ramona Goldner und Andreas Nuderscher ihr 10-jähriges Jubiläum feierten, konnte Dr. Emmerich Auer bereits für seine 60-jährige Mitgliedschaft bei der Stadtmusik Bludenz ausgezeichnet werden. Des Weiteren wurde Heidi Pecoraro im Rahmen der Jahreshauptversammlung die Verdienstmedaille in Bronze des Österreichischen Blasmusikverbandes für ihre Funktion als Beirätin im Bezirksausschuss überreicht.

Die Vorschau auf das Vereinsjahr 2018 verspricht neben den gewohnten Anlässen einen ganz besonderen Höhepunkt: anlässlich ihrem 170-jährigen Jubiläum veranstaltet die Stadtmusik Bludenz das „Jubiläumsparkfest“, das am 14. und 15. Juli 2018 im Plettenbergpark in Bludenz stattfindet.